Name Wege ins Ausland: Ausland, Übergang Schule-Beruf
Zielgruppe Alle
Beschreibung

"Ich bin dann mal weg!" - Berufliche Auslandsaufenthalte für junge Leute

Die Schullaufbahn neigt sich dem Ende zu? Die Ausbildung ist erfolgreich beendet? Genau die richtige Zeit, um vor Beginn des Studiums oder Eintritt in das Berufsleben im Ausland spannende und neue Erfahrungen zu sammeln, neue Menschen und Kulturen kennen zu lernen und den Horizont zu erweitern. Doch "weg von zuhause" will gut vorbereitet sein. Wie also geht man dieses große Projekt an? Welche Möglichkeiten gibt es, Zeit im Ausland zu verbringen? Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Was ist bei Freiwilligendiensten im Ausland zu beachten?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet Konrad Flegr, Referent der Organisation "eurodesk". Er informiert umfassend und neutral über die Möglichkeiten, die sich jungen Menschen im Ausland bieten. "eurodesk" ist ein Informationsnetzwerk, das in 34 Ländern vertreten ist.Hier werden Informationen rund um das Thema Berufliche Auslandsaufenthalte und internationale Begegnungen für junge Leute gesammelt. Da "eurodesk" öffentlich gefördert wird, ist die Organisation nicht gewinnorientiert, was heißt, dass kostenlos und neutral beraten wird.

Durchführungsort Agentur für Arbeit Villingen-Schwenningen
Lantwattenstraße 2 - Berufsinformationszentrum
78050 Villingen-Schwenningen
Träger / Workshopleiter Bundesagentur für Arbeit
Träger Kontaktdaten rottweil-villingen-schwenningen.biz@arbeitsagentur.de
Frau Küderle
Tel: +497721 209-412
Referent/in Konrad Flegr
Datum 26.09.2019
Uhrzeit von / bis 16:00 - 17:00
Raum BiZ-Gruppenraum 0.10
Voraussetzungen der Teilnahme

Anmeldung erforderlich!

Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt. Die Veranstaltung kann jedoch nur stattfinden, wenn sich genügend interessierte anmelden.

Anmeldung bis 24.09.2019
Anmeldung an rottweil-villingen-schwenningen.biz@arbeitsagentur.de
Phase Phase 3
Persönliche Berufswahl – Entscheidung treffen Die ermittelten Profile gilt es in einen Abgleich zu bringen mit den jeweiligen Anforderungen der Ausbildungsberufe. Die Vorbereitung und Reflektion aus dem jeweiligen Praktikum liefert hierzu wesentliche Erkenntnisse, welche die Berufswahl entscheidend beeinflussen.

Anmeldung

« Zurück zum Programm