Name Pflegefachmann/Pflegefachfrau
Zielgruppe ab Klasse 10
Beschreibung

Pflegefachkräfte sind die ersten Ansprechpartner für Patienten. Sie versorgen Hilfsbedürftige, assistieren bei Therapien und Untersuchungen, vermitteln zwischen Patient und Arzt und übernehmen in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und Altenheimen wichtige Verwaltungsaufgaben.

Die Bundesregierung hat die Ausbildung der Pflegeberufe neu geregelt. Das bedeutet, dass es ab dem 01. Januar 2020 den neuen "Pflegeberuf Pflegefachmann/-frau" in Deutschland gibt. Die neue generalistische Pflegeausbildung beinhaltet die drei bisherigen Berufsbilder Altempfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in.

Über alles Wissenswerte zur neuen Ausbildung, Bewerbung, Einsatzmöglichkeiten, finanzielle Aspekte und vieles mehr informiert Klaus Dorda, Berater Pflegeausbildung beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben am Donnerstag, 19. März um 16.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) in Villingen-Schwenningen, Landwattenstr. 2.

Durchführungsort Agentur für Arbeit
Berufsinformationszentrum
Landwattemstrasse 2
78505 Villingen-Schwenningen
Träger / Workshopleiter Herr Klaus Dorda
Träger Kontaktdaten Agentur für Arbeit
Berufsinformationszentrum
Landwattemstrasse 2
78505 Villingen-Schwenningen
Referent/in Herr Klaus Dorda
Datum 19.03.2020
Uhrzeit von / bis 16:00 - 18:00
Raum Berufsinformationszentrum VS
Anmeldung bis 18.03.2020
Anmeldung an Rottweil-villingen-schwenningen.biz@arbeitsagentur.de
Phase Phase 3
Persönliche Berufswahl – Entscheidung treffen Die ermittelten Profile gilt es in einen Abgleich zu bringen mit den jeweiligen Anforderungen der Ausbildungsberufe. Die Vorbereitung und Reflektion aus dem jeweiligen Praktikum liefert hierzu wesentliche Erkenntnisse, welche die Berufswahl entscheidend beeinflussen.
Bemerkungen

Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt, kann jedoch nur stattfinden, wenn sich genügend Interessierte melden.


Anmeldung

« Zurück zum Programm